essen

UrbanX Tipps – Dem Winterspeck vorbeugen durch Sport

Weihnachten oh Weihnachten, was bist du bloß für eine schöne Zeit! All das wunderbare Essen, Zeit mit der Familie verbringen und am liebsten die Couch nicht mehr verlassen. Was in der Theorie alles so wundervoll klingt ist aber leider nicht die Realität – zumindest nicht für jeden von uns. DENN: Wer kann sich schon erlauben nur zu essen und zu trinken und noch mehr zu essen und noch mehr zu trinken, ohne auch nur ein kleines bisschen Sport zu treiben? 😉

Eben, und genau deshalb (und um euch ein noch schlechteres Gewissen zu machen) haben wir für euch eine Auflistung erstellt, mit all den Leckereien die besonders zur Weihnachtszeit in deutschen Küchen nur so auf uns warten.

Hier ist der Deal: gleichzeitig zeigen wir euch aber auch verschiedenste Aktivitäten, um die gesammelten Kalorien sofort wieder zu verbrennen.

Glühwein, Bratwurst & Co. – Kalorienbomben auf dem Weihnachtsmarkt

Eine Tasse Glühwein beinhaltet in etwa 216 kcal, bei 14g Kohlenhydraten wovon 100% Zucker sind. Klingt auf einmal gar nicht mehr so gut, ne? Aber wir wollen uns das nicht schlecht reden lassen, sondern verraten euch lieber, wie ihr beispielsweise zwei Tassen wieder abtrainieren könnt. Wie wäre es denn mit einer halben Stunde Squash spielen? Schnelle, abrupte Bewegungen helfen Kalorien zu verbrennen. Ähnlich sieht es bei einer Stunde Gymnastik aus.

Passend zu einem Weihnachtsmarktbesuch inklusive Glühwein ist die klassische Bratwurst im Brötchen wahlweise mit Ketchup oder Senf. Eine übliche Portion hat in etwa zwischen 350 und 560 kcal. Um dieser leckeren Versuchung gegenzuwirken könnt ihr entweder eine Stunde in lockerem Tempo joggen gehen oder eine Stunde Tennis spielen.

Um unseren Besuch auf dem örtlichen Weihnachtsmarkt abzurunden fehlt natürlich noch eine Packung gebrannte Mandeln. Eine Portion mit 100g kommt mit rund 490 kcal. Einfach widerstehen? Niemals! Wir gehen lieber 30 Minuten bei 5min/km Tempo raus joggen. Alternativ reicht auch eine Stunde Badminton spielen oder 75 Minuten Seilspringen.

Als Abschluss dieses Beitrags darf der finale Weihnachtsschmaus natürlich nicht fehlen. Dieses Jahr gönnen wir uns ein saftiges Stück Gans und dazu köstliche Klöße. Nehmen wir eine gesamte Portionsgröße von 350g an, dann summiert sich solch ein festliches Dinner auf rund 500 kcal.

Beachte: Wein und Nachtisch sind hier nicht mit einberechnet 😉

Neutralisieren lassen sich die ganzen Kalorien mit 75 Minuten Calisthenics, einer Stunde lockerem Radfahren oder – für alle die es etwas ausgefallener mögen – 75 Minuten Karate oder einer Runde Breakdance.

Haltet euch einfach an das Prinzip: von allem ein wenig und von nichts zu viel

Ihr seht also, jede ernährungstechnische Sünde lässt sich mit ein wenig Bewegung ruckzuck wieder vergessen machen. So sollte das mit dem Winterspeck vorbeugen recht einfach funktionieren 😉 Also zusätzlichen Tipp verraten wir euch noch ein nicht ganz so geheimes Geheimnis: zu zweit, zu dritt oder sogar zu siebt macht Sport doch wesentlich mehr Spaß. Wir könnten euch dazu jetzt ganz viele und ganz renommierte Statistiken liefern aber das schenken wir uns an dieser Stelle. Ihr wisst doch was mir meinen. Den inneren Schweinehund besiegt man einfach besser in der Gemeinschaft. Und wir wären nicht UrbanX, wenn wir da nicht das perfekte Mittel für euch hätten 😉 die UrbanX-App – ab sofort zum kostenlosen Download für euer iPhone und Android Smartphone!

Read More